Du hast Fragen an uns?
Hotline: +49 (0) 3591 5796093

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Alius & Stehr GbR für den Online-Shop maxseam.net

Stand: 13.06.2014

§ 1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Alius & Stehr GbR (nachfolgend maxseam) und dem Besteller gelten bei Bestellungen über den online-shop www.maxseam.net ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt maxseam nicht an, es sei denn, maxseam stimmt schriftlich ihrer Geltung zu.

§ 2 Vertragsschluss / Preise / Ersatzlieferung

Die Bestellung stellt ein Angebot an maxseam zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die von maxseam angepriesenen Waren stellen selbst noch kein verbindliches Angebot dar. Wenn eine Bestellung aufgeben wird, bestätigt maxseam dieses Angebot durch eine Bestätigungsemail. In dieser werden nochmals die AGB,  die Widerrufsbelehrung und ein Muster für einen Widerruf versendet. Die Bestätigungsmail stellt noch keine Annahme des Angebots des Bestellers dar. Ein Kaufvertrag wird nur geschlossen, wenn das bestellte Produkt versendet wird. Maxseam unterrichtet den Besteller hierüber unverzüglich per E-Mail. Über Produkte die nicht versendet werden, kommt kein Kaufvertrag zustande, dies teilt maxseam dem Besteller im Einzelfall unverzüglich mit (z.B. wegen Nichtverfügbarkeit).

Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, verpflichtet sich maxseam, den Besteller vor Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit zu informieren. Maxseam behält sich vor, dem Besteller in diesen Fällen einen Ersatzartikel - preislich und qualitativ gleichwertig - zu übersenden. Will der Besteller diesen nicht annehmen oder behalten, kann er ihn kostenfrei abweichend vom Widerrufsrecht nach Ziff. 3 innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist an maxseam zurücksenden.

Bei Ihrem Bestellvorgang folgen Sie bitte den genau vorgegebenen Anweisungen. Bevor Sie am Ende des Bestellvorgangs den Knopf „Bestellen“ drücken, haben sie nochmals die Möglichkeit Ihre Angaben zu prüfen und ggf. durch Anklicken an der zu korrigierenden Stelle zu ändern.

Sämtliche von maxseam angebotenen Waren, insbesondere im Hinblick auf den Preis, gelten solange wie sie auf der Internetseite des online-shop maxseam.net abrufbar sind. Auf evt. befristete Angebote wird gesondert hingewiesen.

Die genannten Preise der Artikel enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (Gesamtpreis).

§ 3 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung / Kostentragung bei Warenrücksendung

Sofern Sie Verbraucher sind, steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Üben Sie es aus, haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung, d. h. das übliche Porto für Postversandt, zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

Text der Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie an uns

Maxseam, Alius & Stehr GbR, Wilthener Str. 32, D-02625 Bautzen
 

Tel. +49(0)3591 57 96 093

Email: info@maxseam.net

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

 

 

Ihre Alius & Stehr GbR

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 4 Lieferung / Lieferfrist

Wir versenden unsere Ware über den Postdienstleister DHL an die angegebene Lieferadresse. Im Übrigen entnehmen Sie die Lieferbedingungen und ggf. bestehenden Lieferoptionen den aktuellen Ausführungen auf der Homepage www.maxseam.de. 

Die Lieferung erfolgt binnen von 7 Tagen, nachdem Sie den Zahlungsauftrag ausgelöst haben und es tatsächlich zum Vertragsschluss kommt (siehe § 2 dieser AGB). Liegen binnen der Lieferfrist gesetzliche Feiertage, kann sich die Lieferfrist entsprechend verlängern. Die Ware verlässt unverzüglich nach Zahlungseingang unser Lager, so dass ggf. eine frühere Lieferung erfolgen wird.

Soweit eine Auslieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware z.B. nicht durch die Haustür des Bestellers passt und der Besteller maxseam nicht darauf hingewiesen hat oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl ihm der Lieferzeitpunkt mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für den erfolglosen Zustellversuch.

Bei Lieferungen außerhalb von Deutschland können bei der Einfuhr in ein Drittland weitere Kosten entstehen (Zölle, eventuelle Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuern). Diese sonstigen Kosten hat der Kunde zu tragen. Er stellt uns diesbezüglich von jeder Inanspruchnahme frei.

§ 5 Bezahlung

Die Ware und ggf. anfallende Versandkosten sind nach Abschluss der Bestellung im Voraus zu bezahlen. Die Bezahlung kann insbesondere per Überweisung, Kreditkarte oder  Pay Pal erfolgen.

Sollte kein Vertrag gemäß § 2 dieser AGB zustande kommen, werden eventuelle Vorauszahlungen umgehend rückerstattet. Gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) gibt maxseam heraus.

Wird ausnahmsweise die Bezahlung nach Rechnungslegung vereinbart, wird der Rechnungsbetrag mit Erhalt der Rechnung fällig. Kommt der Besteller mit der Bezahlung in Verzug, so kann maxseam Verzugsschaden geltend machen. Mahnt maxseam den Besteller selbständig an, werden hierfür pauschal 5,- € pro Mahnschreiben berechnet, es sei denn der Besteller weist nach, dass kein oder ein deutlich niedrigerer Schaden von 5,- € entstanden ist. Erfolgt das Inkasso durch ein Inkassounternehmen bzw. durch Anwälte sind deren Kosten gleichfalls vom Besteller zu tragen.

§ 6 Versandkosten

Versandkosten werden seitens maxseam ab einem Bestellwert von 50,- € nicht erhoben.

Erfolgt eine Bestellung die den Mindestbestellwert nicht erreicht, hat der Besteller die Versandkosten zu tragen. Diese richten sich nach den jeweils gültigen Preislisten des beauftragten Post- bzw. Speditionsunternehmens.

Bei Lieferungen außerhalb von Deutschland können bei der Einfuhr in ein Drittland weitere Kosten entstehen (Zölle, eventuelle Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuern). Diese sonstigen Kosten hat der Kunde zu tragen. Er stellt uns diesbezüglich von jeder Inanspruchnahme frei.

§ 7 Vertragsspeicherung

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Ihnen zusammen mit einer Bestätigungsmail Ihrer Angebotsabgabe unverzüglich per E-Mail übersendet.

Der Vertragstext wird nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht weiter gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr aufgerufen werden. Sie können den Vertragstext nach Absenden der Bestellung ausdrucken.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum vom maxseam.

§ 9 Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.

Der Besteller wird Mängel der Kaufsache sofort nach Kenntniserlangung gegenüber maxseam anzeigen. Die Versäumung der Rüge hat allerdings auf die gesetzlichen Gewährleistungerechte keine Auswirkung.

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Wahl des Bestellers die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung / Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes der vergeblichen Aufwendungen des Bestellers.

Soweit maxseam eine Verkäufergarantie gewährt, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche / Rechte.

Soweit eine gebrauchte Ware verkauft wird, beträgt die Gewährleistungsverjährung ein Jahr (§ 475 Abs. 2 BGB).

§ 10 Haftungsbeschränkung

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. Maxseam haftet nicht für Schäden, die nicht an der gelieferten Kaufsache selbst entstanden sind; insbesondere wird eine Haftung für  entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers ausgeschlossen. Soweit die vertragliche Haftung von maxseam ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt.

Verletzt maxseam fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen nach Mangelanzeige maxseam auf Kosten von maxseam zurückzusenden. Andernfalls ist maxseam berechtigt Schadensersatz geltend zu machen.

§ 11 Haftungsausschluss für fremde Links

Soweit maxseam auf seiner Internetseite mit Links zu anderen Internetseiten verbunden ist, erklärt maxseam ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seite hat. Maxseam distanziert sich von sämtlichen Inhalten der verlinkten Internetseiten und haftet für solche nicht.

§ 12 Urheber- und Bildrechte

Sämtliche Urheber- und Bildrechte des Internetauftritts liegen bei maxseam. Eine Verwendung ohne ausdrückliche, schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet.

§ 13 Telefonischer Kontakt in Vertragsangelegenheiten

Unter der ortsgebundenen Tel. Nr. +49(0) 3591 57 96 093 (Ortstarif) stehen wir für Anfragen zu Vertragsangelegenheiten zur Verfügung.

§ 14 Anbieterkennzeichnung

Maxseam, Alius & Stehr GbR, vertr. d. d. geschäftsführenden Gesellschafter Axel Alius und Martin Stehr, Steinstraße 18, D-02625 Bautzen

Fon: +49(0) 3591 57 96 093

eMail: info@maxseam.net

Web: www.maxseam.net

UST Identifikationsnummer: DE 249411343

§ 15 Datenschutz

Die Auftragsabwicklung durch maxseam erfolgt mittels automatischer Datenverarbeitung. Sie erteilen mit Bestellung maxseam Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung der im Rahmen der vertraglichen Beziehungen bekannt gewordenen und zur Auftragsabwicklung notwendigen Daten. Die erhobenen Daten werden nur in dem Umfang gespeichert wie sie notwendig sind, um die vertragsgegenständliche Leistung zu erfüllen. Insoweit verweist maxseam auf die gesonderten Datenschutzbestimmungen.

§ 16 Schlussbestimmung

Vertragssprache ist Deutsch.

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, bleiben die übrigen Bedingungen hiervon unberührt. Alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis sowie über seine Wirksamkeit ist, wenn Sie Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen sind oder Ihren Sitz im Ausland haben, nach unserer Wahl unser Sitz oder Ihr Sitz. Für dieses Vertragsverhältnis gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UN-Kaufrechts für den internationalen Kauf von Waren ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter dem Link zur Plattform der Europäischen Kommission findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.